Verfasst von: trijntje | 25.06.08

Meilenstein 3

Inzwischen hat ja bereits die zweite SOL-Woche begonnen, somit ist es höchste Eisenbahn für den Meilenstein 3, der die erste SOL-Woche betrifft.

Dafür hatte ich mir ja mein erstes Teilziel „Recherche“ gestellt, d.h. ich wollte herausfinden, welche CMS es gibt und welche/s für mich geeignet wäre/n und außerdem wollte ich mich bereits ein wenig mit dem/den entsprechenden CMS vertraut machen.

Rückblickend kann ich sagen, dass ich mich bereits im Rahmen der Themensuche für das SOL-Projekt mit verschiedenen CMS beschäftigt hatte, um mich entscheiden zu können. Bei der Suche nach vorhandenen CMS habe ich mich durch die Blogs anderer Edumedia-Studenten gearbeitet, dadurch bereits verschiedene CMS kennengelernt und dort auch Hinweise auf weitere Webseiten mit Informationen gefunden.

Als ich mich dann schließlich für mein Thema entschieden hatte, hatte ich für mich schon die Wahl getroffen, mich näher mit Drupal bzw. Joomla! zu beschäftigen. Hochmotiviert ging ich an die Aufgabe „Kennen lernen des CMS“ und habe mir dafür eine Arbeitsumgebung auf meinem Computer eingerichtet. Wie bereits beschrieben, scheiterte der Versuch sowohl Joomla! als auch Drupal darauf lauffähig zu installieren zunächst. Nach mehreren Versuchen und Konsultation diverser Tutorials habe ich dann einen Weg gefunden, Drupal zum Laufen zu bringen – durch Neuinstallation.

Das alles hatte viel Zeit und Nerven gekostet, die SOL-Woche war auch vorbei und bei mir bisschen die Luft raus. Deshalb habe ich das Thema zunächst mal beiseite gelegt und nicht weiter daran gearbeitet. Das heißt ein bisschen doch, denn ich habe mir ein Handbuch zu Drupal geholt und angefangen zu lesen.

Dies ist der Stand, mit dem ich in die neue SOL-Woche gehe.

Mein erstes Teilziel habe ich weitgehend erreicht. Ich habe mich über vorhandene CMS informiert und eine Wahl getroffen. Mit Drupal habe ich erste Schritte (Installation und erste Einstellungen) ausgeführt, allerdings hielt sich das Ausprobieren noch in Grenzen. Ein Grund dafür ist auch, dass mir noch der Inhalt für die Webseite fehlte. Aber immerhin bin ich durch die Lektüre des Handbuchs dabei, mich in das CMS Drupal einzuarbeiten. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: