Verfasst von: trijntje | 28.05.08

Meilenstein 2

Die Entscheidung ist gefallen, ich werde es wagen.

Mein Lernziel im Kurs SOL: Ich möchte mich in (ein) Open Source-CMS (Content Management System) einarbeiten.

Ich habe mich nun doch für dieses Thema entschieden, weil ich in diesem Bereich eigentlich keine Ahnung habe, es aber für eine sinnvolle Qualifikation für die (berufliche) Zukunft halte. Neben bereits recherchierten Informationsquellen zum Thema habe ich auch schon auf meinem Rechner eine Testumgebung installiert, wo ich mit dem CMS üben kann.

Problematisch könnte bei diesem Thema natürlich die benötigte Zeit werden. Daher werde ich mir nicht zu hohe Ziele stellen. Grundsätzlich möchte ich nach dem Kurs Einblick in die Funktionen von CMS erhalten, eine einfache Webseite mit Hilfe eines CMS probeweise erstellt und diese vielleicht auch veröffentlicht haben.

Dieses Lernziel wird in 3 Teilzielen konkretisiert.

1. Teilziel: Recherche (bis 01.06.08 )

– Welche CMS gibt es & welches eignet sich für mich?
– erstes Kennenlernen des CMS: Tutorials & Ausprobieren.

2. Teilziel: Planung (bis 29.06.08 )

– Wie sind Webseiten gestaltet, welche Struktur und welche Inhalte haben sie?
– Planung der eigenen Webseite: Gliederung & Musterinhalte
– probeweise Umsetzung der Webseite mit dem CMS

3. Teilziel: Umsetzung (bis 27.07.08 )

– Gestaltung der Webseite
– evtl. Veröffentlichung und Erweiterung

Einen konkreten Zeitplan mache ich noch nicht, plane aber pro Teilziel wenigstens 10 Stunden Arbeitszeit ein. Ich fürchte jetzt bereits, dass dies dem möglichen Arbeitsaufwand nicht gerecht wird. Daher steht für mich als Hauptziel nicht die veröffentlichte Webseite, obwohl sie ein schönes vorzeigbares Ergebnis des Kurses wäre. Aber erstmal ist das Ziel für mich nur, dass ich Einblick in die Funktionen eines CMS erhalte und damit gearbeitet habe.

Den Lernkontrakt schließe ich mit mir selbst ab, da ich aus Erfahrung weiß, dass niemand mich zum arbeiten bewegen kann, wenn ich selbst nicht will.

Advertisements

Responses

  1. Hallo Katrin,

    den Lernkontrakt mit sich selbst abzuschließen finde ich eine interessante Idee. Ich bin gespannt, was bei Deinen Reflexionen diesbezüglich herauskommt
    Warst Du streng mit Dir? Hast Du Dich nach Deiner Zeitlinie gefragt?
    :o)

    Viele Grüße
    Julia


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: