Verfasst von: trijntje | 25.05.08

Was „sol“ls denn sein?

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Eigentlich ist es an der Zeit, den Meilenstein 2 im Kurs SOL mit Veröffentlichung der 3 Teilziele zum Lernziel abzuschließen. Aber ich bin jetzt schon in Verzug (schöne Aussichten 😦 ), denn die Entscheidung fällt wirklich nicht leicht. Aber wenn schon die Entscheidung auf sich warten lässt, will ich doch immerhin meine bisherigen Überlegungen auf dem Weg zum Thema darstellen.

Ursprünglich schien alles ganz einfach. Thema sollte eine intensivere Einarbeitung ins Programm Excel sein. Nun ist aber zwischenzeitlich das Projekt, in dem ich sehr viel mit Excel gearbeitet habe, weitgehend abgeschlossen und ich bin weiter in Excel vorgedrungen, als ich je war. Darum fürchte ich ein Motivationsloch, denn was soll ich denn dann noch sinnvollerweise dazulernen?

Also begann die Suche in den Blogs anderer EduMedia-Studenten. Da waren wirklich einige gute Ideen dabei. Wie wäre es zum Beispiel mit „Mindmapping“: Aneignung des Konzeptes und Nutzung entsprechender Software? – Naja, klingt schon nicht schlecht.

Aber da gibt es ja auch noch die LMS Moodle. Für mich recht interessant, weil ich als Sprachlehrerin aus dem Bildungsbereich komme. Aber mir fehlt im Moment die Lernergruppe, für die man etwas gestalten/einrichten könnte. Und ins Blaue daran zu arbeiten scheint mir nicht sehr motivierend.

Nächste Idee (eigentlich die allererste und schnell wieder verworfene): Gestaltung einer Webseite mit einem CMS. Aber das hatte ich doch nicht ohne Grund wieder verworfen. Mir fehlte der Zweck bzw. der Inhalt für die Webseite.

Ganz aktuell aufgetaucht ist der letzte Themenbereich: Einarbeitung in Open Office. Da mein altes MS Office 2000 jetzt akut Probleme macht, will ich versuchen, es durch Open Office zu ersetzen. Aber brauche ich für die Einarbeitung wirklich den ganzen SOL-Kurs? Ich hoffe doch nicht 🙂

Soweit die für mich interessanten Alternativen und die Einwände, die ich dagegen habe. Aber es zeichnet sich eine Entscheidung ab. Ich will nur vorher noch verfügbare Literatur prüfen.

Dann werde ich meinen Meilenstein 2 veröffentlichen.

Advertisements

Responses

  1. Hallo!

    Wenn es Dich beruhigt, meinen Meilenstein 2, die Veröffentlichung meiner teilziele hab ich auch noch nicht auf die Reihe bekommen 😉

    Aber OpenOffice find ich toll … Ich arbeite seit Jahren mit nichts anderem und bin total zufrieden.

    Literatur gibt’s genug … vor allem gibt es auch tolle Internetseiten dazu … stell doch da mal was zusammen … eine Linkliste vielleicht?

    Ich könnte evtl. auch noch mit einem guten Buch aushelfen …

    Weiter viel Spaß … 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: